Die Geschäftsidee  

 

Mit einem "Commodore-64" fing damals alles an.

Es folgte ein 368er mit MS-DOS und Windows 3.1 .

Ein 486er machte seine Geschichte und schließlich 

kam der erste Pentium Prozessor.

1995 kam "Windows 95" auf den Markt.

1998 folgte "Windows 98".

 

So genial wie das Betriebssystem damals auch war - es sorgte für viele Stunden von Neuinstallationen. 

Falsche Gerätetreiber brachten das System oft zum Totalabsturz!

 

Der Gedanke es müsste doch vielen anderen Benutzern ebenso ergehen wie mir brachte mich auf die Idee diesen Leuten helfen zu wollen.

 

Schließlich meldete ich 1998 ein Gewerbe für den An- und Verkauf von elektronischen Geräten, sowie deren Service und Online-Handel an.

Seitdem entwickelte sich die Technik ständig weiter.

 

Mittlerweile ist das Internet mit seinem Nutzen und den Sozialen Netzwerken kaum noch wegzudenken.

Leider führt dieses Nutzen auch dazu, dass sich schadhafte Software auf die PC's "schleicht".

Ist sie erst einmal aktiv, so belastet sie den PC immer mehr !

 

      

 

074092